+-
Info: Wer oder was ist Dampfakkus - die Akku Datenbank?

Dampfakkus.de entstand, um Testergebnisse aus diversen Tests gängiger Li-Ion Industriezellen - umgangssprachlich Lithium Ionen Akkus vergleichen zu können. Heute umfasst die Akku-Übersicht über 500 Industrieakkus aller gängigen Größen. Ziel war es im Besonderen die Bedürfnisse der "Dampfer" - also eZigaretten Benutzer - in den Akkutests im Auge zu behalten. Ich freue mich aber auch sehr über die zahlreichen Taschenlampen Fans, E-Biker & Modellbauer, die sich hier immer wieder einfinden.

Testkriterien sind Kapazität, Entladeverhalten als Entladekurven bei unterschiedlichem Entladestrom, maximale Dauerlast (CDR - Continuous Discharge Rate), nutzbare Kapazität und Energie bei gängigen Entladeschlußgrenzen geregelter Akkuträger. Ein weiter Punkt ist das überprüfen der teils abenteuerlichen Angaben in den Datenblätter umgelabelter Handelsmarken insbesondere aus Fernost.

Random Akku Weisheiten: Nur weil Euch euer Händler 2 Akkus in einem Päckchen geschickt hat, heist das noch lange nicht, dass diese aus der selben Charge vom Band liefen. Selbst Akkus der selben Charge können mitunter deutlich voneinander abweichen. Verheiratet Akkus, die das selbe Entladeverhalten zeigen und nicht stur, weil sie zusammen bei Euch eingetroffen sind, dazu muss man eben messen.

Die Dampfakkus AkkuDB wird rein privat und nichtkommerziell betrieben. Das ist kein Shop, hier kann man keine Akkus kaufen - ich habe nichts zu verkaufen. Dampfakkus ist damit auch komplett unabhängig von Industrie und Handel und versucht so objektiv wie möglich rein die Technischen Merkmale aufzulisten, wobei ich mir gelegentlich eine persönlich Meinung zu dem jeweiligen Akku nicht verkneifen kann.

Technische Daten Keeppower IMR 26650 5200mAh (old):

Marke Keeppower
Bezeichnung IMR 26650 5200mAh (old)
Nennkapazität lt. Hersteller 5200mAh (2.5V)
gemessen bei 2A bis 3V 5317mAh
Bauform 26650
Durchmesser 26.5mm
Länge 67mm
Chemie LMn?
Protection PCB Nein
Pluspol RaisedTop (Flat, erhöht, kein Nuppel)
Ladestrom 2.2 A
Entladestrom MFG: 20 A
Ladeschlussspannung 4.20 V
Entladeschlussspannung 2.50 V
Datenblatt Keeppower IMR 26650 5200mAh (old)
Muster & ShopLink akkuteile.de
Shop @ Amazon.de @Amazon.de
  Akkubild

Entladekurven Keeppower IMR 26650 5200mAh (old) vs. Keeppower IMR 26650 3500mAh bei 2A

bei:        Vergleichen mit:

Messwerte bei 2A

Entladen 
bis:
Keeppower
IMR 26650 5200mAh (old)
Referenz:
Keeppower IMR 26650 3500mAh
      

Notes:

DE: Die beworbene Kapazität kann bis ca. 10A auch tatsächlich genutzt werden. Am Lastlimit 20A dann deutlicher Einbruch. Ein ausgesprochen ausdauernder Akku für mittlere Lasten bis zu ca. 10A.

EN: Advertised capacity of 5200mAh can be reached up to 10A. At its max continuous discharge of 20A we got a significant drop. This is a long endurance cell for medium loads up to around 10A.

HighAmp Kurven


at 10A.png

at 20A.png
3.0 V
5317mAh18.981Wh
3622mAh13.226Wh
3.1 V
5273mAh18.849Wh
3589mAh13.124Wh
3.2 V
5195mAh18.604Wh
3532mAh12.946Wh
3.3 V
4912mAh17.690Wh
3452mAh12.689Wh
3.4 V
4277mAh15.578Wh
3190mAh11.814Wh
3.5 V
3132mAh11.663Wh
2681mAh10.076Wh
3.6 V
2216mAh8.443Wh
2158mAh8.236Wh
3.7 V
1692mAh6.546Wh
1755mAh6.773Wh
3.8 V
1247mAh4.891Wh
1246mAh4.883Wh
3.9 V
823mAh3.271Wh
797mAh3.168Wh
4.0 V
373mAh1.511Wh
336mAh1.362Wh
Disclaimer: Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen ohne jegliche Gewähr. Ich übernehme keinerlei Haftung für Fehler, Irrtümer oder sonst was. Es gelten stets vorrangig die Angaben in den Datenblättern der Hersteller Eurer Akkus. Eine Nutzung von Lithium Ionen Akkus ohne entsprechende Schutzelektronik / Battery Management Systeme ( kurz "BMS") ist fahrlässig, so nicht vom Hersteller abgesegnet und geschieht auf Eure eigene Gefahr. Beachtet auch, dass gerade chinesische Handelsmarken ihre Akkus gerne mal ohne Vorwarnung ändern und die hier gemachten Aussagen sowie frühere Datenblätter damit Ihre Gültigkeit verlieren. Um das Risiko im Umgang mit Industrie Akkus zu minimieren benutzt daher ausschliesslich Markenakkus namhafter Hersteller aus zuverlässigen Quellen und betreibt diese nur innerhalb der vom Hersteller spezifizierten Lastgrenzen. Kontrolliert Eure Akkus regelmäßig und haltet Euch an die gängigen Best Practices im Umgang mit Litihium Ionen Akkus.